previous arrow
next arrow
Slider

Nagelpilzbehandlung in Hamburg (Eppendorf)

Nagelpilz und Fußpilz zählen zu den häufigsten Hautpilzerkrankungen. Aufgrund ihres unschönen Aussehens können Nagelpilze eine hohe psychische Belastung bedeuten. In die Haut und Nägel können die Pilzsporen nur unter bestimmten Voraussetzungen eindringen, wobei hierfür bereits eine starke Durchfeuchtung genügen kann. Das Infektionsrisiko ist individuell sehr unterschiedlich. Neben Tabletten und Lacken setzt Ihr Hautarzt Hamburg (Eppendorf) auch moderne Laser für die effiziente Nagelpilzbehandlung ein.

Nagelpilze im Überblick

  • Zählen zu den häufigsten Hautpilzerkrankungen
  • Ernähren sich von der Hornsubstanz an den Finger- oder Fußnägeln
  • Typische Infektionsquellen sind Schwimmbäder, Saunen und Duschen
  • Die Behandlung kann langwierig sein
  • Therapie mit Tabletten, Lacken und Laser

Nagelpilze dringen am Nagelrand ein und beziehen ihre Wachstumsenergie nun aus der Hornsubstanz der Hautoberfläche und der Finger- bzw. Fußnägel. Sie wachsen nach innen und können schließlich den gesamten Nagel und die benachbarten Nägel befallen. Zu den häufigsten Infektionsquellen zählen öffentliche Schwimmbäder, Saunen, Duschen, Badematten, Schuhe und Kleidungsstücke. Als erfahrener Hautarzt für Nagelpilzbehandlung in Hamburg (Eppendorf) helfen wir Ihnen umgehend mit einer individuellen Therapie.

Nagelpilz vorbeugen

Die individuelle Anfälligkeit für eine Infektion mit Nagelpilz kann so hoch sein, dass es trotz einer erfolgreichen Therapie bereits kurze Zeit später zu einer erneuten Ansteckung kommt. Wer unter einem erhöhten Infektionsrisiko leidet, sollte daher stets sehr umsichtig sein. Denn die Behandlung von Nagelpilz erfordert oftmals Geduld. Gerne beraten wir Sie persönlich dazu, wie Sie Ihr Infektionsrisiko minimieren können. Zahlreiche Faktoren wie das Tragen zu enger Schuhe können die Anfälligkeit für Nagelpilz erhöhen.

Moderne Nagelpilz-Therapie

Neben der Einnahme von Tabletten und dem Auftragen von Lacken auf die betroffenen Nägel hat sich in der modernen Dermatologie auch die Laser-Behandlung für die Bekämpfung von Nagelpilz etabliert. Eine Anästhesie ist hierfür nicht erforderlich, unerwünschte Nebenwirkungen sind nicht bekannt. Das schnelle und schmerzlose Verfahren schädigt den Pilz durch gebündelte Wärmeenergie. Besonders die Kombination mehrerer Behandlungsmethoden hat die Erfolgsquote deutlich erhöht. Außerdem stellt sie eine Behandlungsoption dar in den Fällen, wo keine Tabletten gegen den Pilz eingenommen werden können.

Beratung und Termine

In unserer erfahrenen Hautarztpraxis nutzen wir diverse bewährte Verfahren, um Patienten mit Nagelpilz zu behandeln. Melden Sie sich einfach über unser Online-Terminvereinbarung oder unter der Telefonnummer 040 – 4800 22 0, um einen Termin zu vereinbaren. Wir freuen uns darauf, Ihnen zu helfen.

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen