Slide One
Slide Two
Slide Three
previous arrow
next arrow

Injektionslipolyse in Hamburg (Eppendorf)

Die Injektionslipolyse (auch „Fett-weg-Spritze“) wird dazu eingesetzt, kleine Fettdepots gezielt und ohne einen operativen Eingriff zu reduzieren. Bei der Behandlung wird ein spezielles Gemisch aus Phospholipiden (ein Enzym aus der Sojabohne) direkt in das betreffende Areal gespritzt. Die Anwendung dauert in der Regel nicht länger als 30 Minuten. Da die Injektion mit einer sehr feinen Nadel erfolgt, ist eine zusätzliche Betäubung meist nicht notwendig.

Die Therapie eignet sich für Problemzonen, welche nicht durch Übergewicht entstehen, sondern auch nach Gewichtsreduktion bestehen bleiben. Die „Fett-weg-Spritze“ ist also keine Behandlungsmethode zur Gewichtsreduktion, sondern zur Körperkonturierung. Dort wo Diäten und Sport nicht weiterhelfen, kann eine nichtoperative Behandlung mit der Injektionslipolyse sinnvoll sein.

Die Therapie bewirkt ein langsames Abschmelzen des Fettgewebes durch eine gezielte Entzündungsreaktion. Das Auflösen und Abtransportieren der Fettzellen benötigt einige Wochen Zeit. Erste Resultate lassen sich nach etwa 8 Wochen beurteilen. In der Regel sind mehrere Behandlungen notwendig, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Termine und Beratung

Sprechen Sie uns gerne an und vereinbaren Sie über unsere Online-Terminvereinbarung oder unter der Rufnummer 040 – 4800 22 0 einen Beratungstermin – Ihr Hautarzt Hamburg (Eppendorf) berät Sie gerne persönlich.